Deutsch | العربية | English
Suche
Suche Menü

FAQ Web-basierte Therapien

FAQ

1. Ich habe mich registriert, aber keine Email erhalten. Was muss ich tun?

Normalerweise bekommen unsere Patienten und Patientinnen automatisierte Emails. Bei einigen landen diese Emails leider im SPAM-Ordner. Sollten Sie auch dort keine Email von uns erhalten haben, registrieren Sie sich bitte mit einer anderen Emailadresse erneut. Sollte das Problem fortbestehen, wenden Sie sich bitte noch einmal an unsere Supportmail: support-ilajnafsy@ueberleben.org.

2. Wie und wo vereinbare ich einen Termin für das diagnostische Interview?

Nachdem Sie nach der Registrierung alle Fragen beantwortet haben, werden Sie in der Regel automatisch zur Interviewbuchung weitergeleitet und können sofort einen Termin buchen. In Ausnahmefällen müssen Sie bis zu 3 Tage warten, bevor Sie einen Termin buchen können. (Dies kommt vor, wenn alle Termine belegt sind.) Dazu loggen Sie sich nach ein paar Tagen bitte erneut in unser System ein. Sie werden dann automatisch zur Terminbuchung weitergeleitet.

3. Wie läuft das diagnostische Interview ab? Werde ich über Telefon oder Handy angerufen? Kann ich auch Facebook, whatsapp oder Skype dafür nutzen?

Sie registrieren sich mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Skype-Namen. Wir werden Sie per Skype kontaktieren. Wenn wir Sie darüber nicht erreichen können, werden wir Sie anrufen (über Festnetz oder Handy). Bitte sorgen Sie dafür, dass sie Skype auf Ihrem Computer (oder Smartphone) nutzen können und teilen Sie uns Ihren Skype-Namen mit. Ein Interview über Facebook bzw. whatsapp ist nicht möglich.

Eine Anleitung zum Download und der Installatation von Skype finden Sie hier: https://support.skype.com/de/faq/FA79/wie-installiere-ich-skype

4. Ich möchte meinen Interviewtermin ändern, was muss ich tun?

Es ist grundsätzlich möglich, den Termin zu ändern. Hierfür müssen Sie an die Supportmail (support-ilajnafsy@ueberleben.org eine Email schreiben, Ihren „alten“ Termin noch einmal nennen und mitteilen, dass Sie ihn nicht wahrnehmen können. Daraufhin wird Ihr Termin gelöscht. Sie können sich dann nach 3 Tagen erneut einloggen, um einen neuen Termin zu buchen. Termine außerhalb der eingetragenen gibt es nicht.

5. Wie kann ich eine Therapeutin oder einen Therapeuten kontaktieren?

Die einzige Möglichkeit, einen Therapeuten oder eine Therapeutin zu kontaktieren und vom Programm zu profitieren ist, alle Fragebögen nach der Registrierung auszufüllen. Anschließend werden Sie automatisch zur Terminbuchung für das diagnostische Interview weitergeleitet. Sollten Sie nach dem Interview in unser Therapieprogramm aufgenommen werden, werden Sie einem Therapeuten oder einer Therapeutin zugewiesen, der Sie dann kontaktiert. Die Supportmails werden nicht von einem Therapeuten oder einer Therapeutin beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Ilajnafsy-Online-Therapien um Schreibtherapien handelt. Auch während der Therapien werden Sie nur schriftlichen Kontakt zu Ihrem Therapeuten oder Ihrer Therapeutin haben. Der einzige mündliche Kontakt ist das diagnostische Interview, das aber  je nach Kapazität von einem anderen Therapeuten oder Therapeutin unseres Teams durchgeführt wird als die Schreibtherapie.

 6. Wieso werden manchmal Patienten abgelehnt und kommen nicht durch das Screening?

Mit unserem Programm können wir leider nur bestimmte Fälle von Depression und posttraumatischer Belastungsstörung behandeln. Es gibt viele Studien darüber, die belegen, dass eine unpassende Therapie Patienten mehr schaden als helfen kann. In solchen Fällen würden wir Ihnen eine alternative Behandlung empfehlen.

7. Ich bin noch nicht 18 aber brauche dringend Hilfe. Was kann ich tun?

Leider ist unser Programm erst ab 18 Jahren zulässig. Das ist in Deutschland das Alter der Volljährigkeit. Mit der Einverständniserklärung treten Sie in einen Therapievertrag ein, der nur bei Volljährigkeit gültig ist. Wir müssen uns  an die Grundlage dieser Gesetze halten und können für unter 18-jährige keine Hilfe anbieten. Sie sollten sich aber an ein Krankenhaus, einen Psychologen oder eine Psychologin oder einen Psychiater oder Psychiaterin in Ihrer Nähe wenden, wenn Sie dringend Hilfe brauchen.

8. Ich kenne eine Person, die psychisch sehr belastet ist. Ich möchte ihr helfen, was kann ich tun?

Sie können diese Person motivieren, sich bei uns zu registrieren und dadurch am Ilajnafsy Online-Therapie-Programm teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Therapien zu Depression und posttraumatischer Belastungsstörung anbieten, das Mindestalter 18 Jahre ist und die Person über einen Internetzugang verfügen muss. Wir können leider nicht helfen, wenn die Person sich nicht selbst bei uns registriert. Das Einverständnis des Patienten oder der Patientin zur Therapie ist für den Therapieerfolg absolut entscheidend.

9. Was passiert mit meiner Therapie, wenn ich zeitweise kein Internet habe, krank bin oder mich aus einem anderen Grund eine Weile nicht melden kann?

Wenn Sie kein Internet haben (durch Stromausfälle o.ä.) können Sie leider in dieser Zeit nicht an der Therapie teilnehmen. Unsere Therapeuten und Therapeutinnen versuchen bei längeren Intervallen, ihre Patienten und Patientinnen selbst zu kontaktieren, oft auch telefonisch. Sollten Sie Internet haben, aber krank oder anderweitig vom Schreiben verhindert sein, wäre es gut, wenn Sie dies Ihrem Therapeuten oder ihrer Therapeutin in einer Email kurz mitteilen. Dann wissen die Therapeuten und Therapeutinnen Bescheid. Selbst wenn Sie zeitweilig kein Internet haben, können Sie offline weiter an Ihren Texten schreiben und diese dann schicken, sobald Sie wieder Internet haben. Dies ist sowieso die bessere Variante, weil dann keine Daten verloren gehen können, falls die Internetverbindung plötzlich unterbrochen wird.

10. Was passiert mit meinen Therapiebriefen? Wie sicher ist die Therapie?

Alle angegebenen Daten werden ausschließlich anhand von Nummern in unserer Datenbank gespeichert. Ihre Therapiebriefe werden in einem sehr sicheren eigens für die Therapie entwickelten Webportal verschlüsselt gespeichert. Niemand außerhalb des Programms kann Ihre Briefe einsehen oder erhält Zugriff darauf. Nur die Therapeuten und Therapeutinnen und wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben Zugriff auf diese speziell gesicherte Datenbank. Die Datenübertragung zum Server findet ausschließlich mittels verschlüsselter Übertragungswege statt.

11. Warum gibt es Fragebögen und Screenings?

Ohne Fragebögen können wir nicht arbeiten, denn mithilfe dieser standardisierten klinischen Instrumente können wir Diagnosen stellen, den Schweregrad der Erkrankungen messen und die Therapie evaluieren. Das Ziel ist es, festzustellen, wie wirksam die Therapie ist und wie sehr sich Ihr Zustand verändert hat. Die Daten, die wir aus den Fragebögen gewinnen, werden anonymisiert und verschlüsselt in Datenbanken gespeichert, die für wissenschaftliche Zwecke und die Verbesserung der Therapien genutzt werden.

12. Wenn ich technische Probleme habe (ich kann mich nicht einloggen, ich habe mein Passwort vergessen, die Webseite lädt nicht usw.), an wen muss ich mich wenden?

Wenn Sie schon Kontakt haben mit einem Interviewer oder Therapeuten, dann wenden Sie sich an diese Person. Wenn Sie noch keinen Kontakt hatten, schreiben Sie bitte an die Supportmailadresse: support-ilajnafsy@ueberleben.org. Bitte beachten Sie, dass einige technische Probleme auch bei Ihrem Computer oder Internetprovider liegen könnten.

13. Kann ich das Geschlecht meines Therapeuten wählen?

Normalerweise nein, es sei denn Sie haben einen besonderen Grund dafür. Wir teilen unsere Therapeuten nach freien Kapazitäten zu. Falls Sie jedoch nur eine Therapie in Erwägung ziehen wenn Sie diese bei einem Mann bzw. einer Frau durchführen können, werden wir versuchen, Ihrem Wunsch Folge zu leisten.

14. Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung dauert ungefähr fünf bis sieben Wochen. In dieser Zeit schreiben Sie mehrere Texte, meist zwei Texte pro Woche. Hierbei planen Sie selbst, zu welchen Zeitpunkten Sie schreiben möchten.

15. Wie viel kostet die Teilnahme an der Smartphone-App?

Die Teilnahme an der Schreibtherapie ist im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie kostenfrei.

WordPress Video Lightbox Plugin